Padovan

neurofunktionellen Therapie nach B.Padovan

 

„Wer dem folgt, was uns die Natur lehrt, erliegt nicht so leicht dem Irrtum.“ (Beatriz A.E. Padovan)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die NFR ist eine Therapiemethode, die ihr Augenmerk auf den Menschen als Ganzes richtet. Sie beruht auf der Einheit und den Wechselwirkungen von Bewegung – Sprechen – Denken und folgt dem genetisch angelegten menschlichen Entwicklungsprogramm. So werden in der Therapie alle Entwicklungsschritte von den ersten Bewegungen über Rollen und Kriechen bis zum Gehen nachvollzogen. Entsprechend der natürlichen Entwicklung werden auch die der Sprache vorausgehenden Funktionen Atmen, Saugen, Kauen und Schlucken trainiert. Somit wird in dieser Therapie nicht symptomorientiert, sondern ganzheitlich vorgegangen. Auf diese Weise können Störungen der Motorik, der Sprache, des Lernens und auch des Verhaltens verbessert oder sogar aufgehoben werden. Mit dieser Methode können kindliche Sprachentwicklungsstörungen und Lese-Rechtschreibprobleme therapiert werden, aber auch Schädigungen, die nach Abschluss der Sprachentwicklung (z.B. durch Schlaganfall) eintreten. Ebenso wird die Therapie bei Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien angewandt und ergänzt die kieferorthopädische Behandlung.

 

Bestandteile des Therapieprogramms:

. Das Körperprogramm

. Das Mundprogramm

. Das Handprogramm

. Das Augenprogramm

 

Weitere Informationen finden sie unter:

www.padovan-gesellschaft.de

www.padovan-therapeutinnen.de